Polkagris – die leckeren Zuckerstangen aus Gränna / Jönköping

Die Stadt Gränna wurde im Jahre 1652 von Graf Per Brahe gegründet. In der sonnenverwöhnten Hauptstadt der Grafschaft, mit ihren steilen Sträßchen und farbenfrohen Gärten haben Sie eine herrliche Aussicht über den Vätternsee und die Insel Visingsö.

Lohnend ist ein Spaziergang durch die bezaubernde Altstadt, in der ein Großteil der ursprünglichen Holzhausbebauung erhalten ist. In der Stadt erwarten Sie kleine Läden, Handwerker, Restaurants, Cafés und die beliebten Zuckerstangenkochereien.

Hauptattraktion sind die weltberühmten Zuckerstangen „Polkagris“. Das Ganze fing 1859 an. Amalia Eriksson bekam vom Magistrat die Erlaubnis, sich und ihre Tochter mit der Herstellung von feinerem Backwerk und Zuckerstangen zu versorgen. Dies sollte in die Geschichte eingehen. Heute zählen die Zuckerstangen aus Gränna zu den beliebtesten Souvernirs aus Schweden. Mittlerweile gibt es gut ein Dutzend Zuckerstangenkochereien, in denen Sie die gesamte Herstellungsprozedur – das Kochen, Ziehen, Kneten und Drehen – erleben können.

Schweden - Smaland: Gränna - Zuckerstangen Polkagris - Herstellung
Schweden - Smaland: Gränna - Zuckerstangen Polkagris - Herstellung
schweden-smaland-graenna-polkagris-08-300-225

Es gibt Zuckerstangen in vielen Farben und Geschmacksrichtungen, aber ein echtes Polkagris aus Gränna ist immer rot-weiß gestreift. Weiter Informationen finden Sie unter www.polkagris.com, eine der vielen Polkagrishersteller, allerdings nur in schwedischer Sprache.

Fahrt mit dem Heißluft-Ballon

Eine weitere Attraktion ist eine Ballonreise über Gränna/Visingö. Gränna ist ein schwedisches Zentrum für Ballonfahrer. Im Februar findet auch das alljährlich größte skandinavische Ballonevent statt. Buchen Sie einfach eine Ballonreise und probieren mal das fahren mit einem Ballon aus und genießen Sie den traumhaften Ausblick. Wir haben eine Ballonreisegesellschaft für Sie unter www.flyg-ballong.nu gefunden.

Nach einer herrlichen Bootsüberfahrt finden Sie auf der Insel Visingsö Ruhe, Abgeschiedenheit und viele reizvolle Ausflugsziele in minimaler Distanz. Erkunden Sie mit einem Fahrrad oder einem gemieteten Pferdefuhrwerk die Insel. Alle Ziele sind bequem erreichbar.

Im alten Königreich Schweden war Visingsö das Machtzentrum. Hier wurde auch die erste Königsburg des Reiches gebaut. Sehenswert sind der Kräutergarten Visingsborgs Örtagard aus dem 17. Jahrhundert mit ungefähr 800 verschiedenen Pflanzen und an der Südspitze der Insel, in Näs, die Ruine der Burg Visingsöborg.