Husqvarna Fabrikmuseum in Jönköping

Wollen Sie mal 380 Jahre schwedische Technologie-Geschichte sehen? Dann ist der Besuch des Husqvarna Fabrikmuseums ein Muss.

Während des 14. Jahrhunderts lag in Huskvarna eine Verteidigungsanlage. Diese zog Waffenschmiede in die Umgebung. Im 16. Jahrhundert wurde in Jönköping (ca. 5 km entfernt) westlich von Huskvarna eine moderne Festung errichtet. Der Bedarf an Ausrüstung für die Garnison führte zu einem militärischen Handwerk.

Husqvarna Fabrikmuseum Husqvarna Motorräder
Husqvarna Fabrikmuseum Motorräder "Made in Sweden"

Bis zum Jahre 1757 war die Waffenfaktorei im Besitz der Königsmacht, dann wurde sie privatisiert. In der Mitte des 18. Jahrhundert begann man die Erzeugung von Produkten für den Zivilmarkt. Als erste kamen Jagdwaffen und Nähmaschinen.

Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 2.400qm finden Sie Fahrräder, Motorräder, Nähmaschinen, Haushaltsgeräte, Kamine, Gussprodukte, Waffen und viele andere Sammlungen. Schauen Sie doch einfach mal auf die Seite >Husqvarna Fabrikmuseum

Husqvarna Fabrikmuseum

Fahrräder und ...
Husqvarna Fabrikmuseum
Motorräder und ...
Husqvarna Fabrikmuseum
Nähmaschinen von ...
Husqvarna Fabrikmuseum ... Husqvarna.
Museumsgelände
Husqvarna Fabrikmuseum