Langö-Tomteholm | 57002 Stockaryd | Schweden +46-382-32026 kontakt@smalandreisen.de

FAQ: Angeln in Schweden von A-Z

Gut vorbereitet, wird Ihr Angelurlaub bei uns in Smaland ganz sicher ein wundervolles Erlebnis, von dem Sie zuhause noch viel erzählen werden. Sicher möchten Sie noch einiges wissen, bevor Sie sich auf die Reise an den Ruskensee auf den Weg machen. Die am häufigsten gestellten Fragen haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst.

Falls Ihre Frage nicht dabei sein sollte, schreiben Sie eine E-Mail an kontakt@smalandreisen.de.
Wir antworten innerhalb von 24 Stunden.

Der Ruskensee: Größter See in der Region, in ganz Schweden bekannt für seinen guten Zanderbestand. Neben Zandern hat der Rusken auch guten Bestand an Hecht und Barsch. Grundfläche: 3.462 Hektar. Wassertiefe: bis 21 Meter – bei einer mittleren Tiefe von 3,5m. Mehr zum Ruskensee

Der Vrigstadsan: In ein Flusssystem mehrere kleine eingebettete Seen. Der Flusslauf ist zwischen 4 und 8 Meter tief.  In den tiefen Löchern Gute Chancen auf große Zander.
Mehr zum See Vrigstadsan

Der Kalvsjön: Forellensee in  schöner Naturlage. Gut für Fliegen- und Spinnfischer. Angeln ist nur vom Ufer aus erlaubt. Angeln aus Booten ist nicht gestattet.
Mehr zum  Kalvsjön

Für das Angeln in schwedischen Binnenseen ist eine gültige Angellizenzen erforderlich. Die Angel-Lizenz ist eine zeitlich befristete Erlaubniskarte für das jeweilige Gewässer. Für den Ruskensee, Vrigstadsan und Kalvsjön gibt es jeweils separate Angel-Lizenzen, die Sie bei uns bekommen.

Ein Angelschein, verbunden mit einer abgelegten Fischereiprüfung, wie es in Deutschland der Fall ist, brauchen Sie in Schweden nicht.

Das Angeln im Meer ist für jedermann erlaubt und kostenlos.

Insgesamt lassen sich in Schweden die Preise für eine Angel-Lizenz als sehr moderat bezeichnen.

Angelkarten Ruskensee *
Tageskarte: 70,oo SEK
Wochenkart:  270,oo SEK
Halbjahreskarte 380,00 SEK
Jahreskarte 550,oo SEK
Familienkarte (Jahr):  570,oo SEK

Angelkarten Vrigstadsan*
Tageskarte: 40,oo SEK
Wochenkarte: 150,oo SEK
Halbjahreskarte: 200,oo SEK
Jahreskarte 300,oo SEK
Familienkarte (Jahr) 350,oo SEK

Angelkarten Kalvsjön*
Tageskarte 200,oo SEK
Für den Kalvsjön gibt nur Tageskarten. Nach dem Kauf der 6. Karte in einem Kalenderjahr gibt es die 7. Karte geschenkt. Wichtig: alle sechs Karten müssen auf die gleiche Person ausgestellt sein. Einfach die sechs „Alten“ in einen Umschlag legen und abgeben.

* Die angebenen Preise (Stand Februar 2017) gelten für jeweils eine Person und sind ohne Gewähr.
Preiserhöhungen durch die ausgebende Behörde sind jederzeit möglich. Weil der Wechselkurs zwischen der Schwedischen Krone (SEK) und dem Euro gelegentlich schwankt, geben wir die Preise in SEK an. Zu Ihrer Orientietung stellen wir einen Währunsgrechner bereit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir für den ermittelten Kurs des Währungsrechners keine Gewähr übernehmen können.


Währungsrechner – umrechner-euro.de

Regeln für den Ruskensee
Pro Angellizenz ist es erlaubt, mit maximal zwei Ruten und Kunstködern (Blinker, Wobblern, Pilken, Fliegen und geköderten Hacken) vom Ufer, auf dem Eis (im Winter) und vom Boot aus zu angeln. Pro Lizenz und Tag dürfen dem See maximal vier Fische der Arten Zander und Hecht entnommen werden.

Familienkarten gelten für den Partner und die eigenen Kinder (bis zum 18. Lebensjahr). Verboten ist das Angeln von der Mündung am Auslauf der Kraftstation Langö bis 500 Metern außerhalb der Mündung in der Laichzeit der Zander vom 15. April – 25. Mai.

Generelles Fangverbot gilt für den Meditationsplatz in Ohs mit einem Radius von 200 Metern rund um den Platz. Das Mindestmaß für Zander beträgt 45 cm. Netze und Reusen dürfen nicht ausgelegt werden. Eine gültige Angel-Lizenz schließt eine Erlaubnis, Krebse zu fangen nicht mit ein.

Angel-Lizenzen sind grundsätzlich nicht auf andere Personen übertragbar. Sie sind beim Angeln mitzuführen und authorisierten Personen auf Verlangen vorzuzeigen. Bei Regelverstößen sind die Aufsichtsbehörden berechtigt, die Angel-Lizenz einzuziehen. Schwere Verstöße können mit einem Bußgeld oder Strafanzeige geahndet werden. Eine Gebührenrückerstattung ist ausgeschlossen.


Regeln für denVrigstadsan

Jugendliche bis 16 Jahre dürfen im Fluss-Seensystem des Vrigstadsan gratis angeln. Das Auslegen von Netzen und Reusen ist ebenso untersagt, wie das Fangen von Krebsen. Angler sind Naturschützer und angehalten, mit Bedacht und Vernunft zu angeln und dem Gewässer nicht mehr als zwei Fische pro Karte/Tag zu entnehmen. Die Angelkarten sind beim Angeln mitzuführen und bei Kontrollen vorzuweisen. Angelkarten sind nicht übertragbar. Die Gebührenrückerstattung ist ausgeschlossen.


Regeln für den Kalvsjön

Am Kalvsjön (zu deutsch „Kalbsee“) darf in der Zeit 15. Mai bis 30. September geangelt werden. Die Tageskarte gilt von 6.00 bis 24.00 Uhr für den gelösten Tag. Sie ist personengebunden und berechtigt für den Fang von insgesamt drei Fischen. Kinder unter 12 Jahren brauchen keine eigene Karte, sie dürfen mit der Karte ihres Erziehungsberechtigten angeln. Auf Anfrage muss die Karte vorgezeigt werden. Die Karte ist für 200 SEK im Haus am Campingplatz zu kaufen (Achtung: derzeit nur Barzahlung)

Das Angeln am Kalvsjön ist lediglich mit Spinnangel und Fliegenrute erlaubt. Es darf nur von der Brücke und vom Strand aus geangelt werden, waten ist zulässig. Nicht gestattet sind Booten, Kanus oder ,,Belly Boats“. Pro Person ist eine Angel zugelassen. Es ist Verboten, mit angelockten Haken zu fischen. Ebenso ist es untersagt, mit Würmern, Maden, Garnelen, Mais, Teig, Paste, Käse, Bait, Tot oder lebenden Ködern auf Fischfang zu gehen. Weitere Information zu Ködern finden Sie auf den Schildern am Kalvsjön. Beachten Sie bitte die Mindestgröße von Lachs-Forellen von 35 cm.

Der an der Westseite des Sees gelegene Campingplatz bietet Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt dort keinen Zugang zu Elektrizität, aber ein Plumpsklo und Frischwasser. Eine Übernachtung mit Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil kostet 50 SEK und ist nur in Verbindung mit einer Angelkarte möglich.

Fragen Sie das Personal auf dem Campingplatz – man wird Ihnen gerne behilflich sein! Achten Sie bitte auf die Natur und nutzen Sie – falls Sie grillen oder Feuer machen möchten – die dafür vorgesehenen Plätze.

In  den Seen gibt es Zander, Hecht, Barsch, Rotauge, Schleie, Aal, Aalquappe, Lachs  Forellen, Braxen.

Am Ruskensee und Vrigstadsan wird vor allem auf Zander, Barsch und Hecht geangelt. Die häufigste Methoden sind Spinnfischen, vertikal mit Gummifischen oder Wobblern und Trolling. Der Vrigstadsan bietet auch gute Möglichkeiten für Posenangeln. Im Ruskensee sollte vom Boot aus geangelt werden, da es sehr schwierig ist, am Ufer geeignete Plätze zu finden.

Im Vrigstadsan können Sie  sowohl vom Ufer als auch aus dem Boot angeln.

Am Forellensee Kalvsjön ist das Angeln nur am Seeufer erlaubt, Boote sind nicht zugelassen. Ideal fürs Fliegenfischen, auch Spinnen funktioniert sehr gut.

Natürliche Köder wie Maden oder Köderfischen sind im Vrigstadsan und Rusken erlaubt, im Kalvsjön aber verboten.

Angler, die über Smalandreisen (ein Ferienhaus) gebucht haben werden betreut und beraten von unserem erfahrenen Angel-Guide Mikael. Sie bekommen aktuelle Informationen über die Angelmöglichkeiten an den Seen in der Region – darunter auch einige „Geheimtipps“. Dazu zählen die besten Angelplätze und -zeiten, Tipps zu Ködern und auch ein paar Erläuterungen zu den (gesetzlichen) Rahmenbedingungen.

Optional können Sie bei uns geführte Angel-Touren buchen. Dieser Service ist NICHT nur unseren Hausgästen vorbehalten, sondern steht allen Schwedenreisenden offen.

Aber sicher!

Zander:
Spinn/Dropshot: 228-258 cm, 10-30 gr, geflochtene Schnur 0,15-0,20 mm
Vertkal: 180-188 cm,10-40 gr,  geflochtene Schnur 0,10 mm

Köder: Gummi 8-15 cm, 10-40 gr, grelle und natürliche Farben
Beispiel:  Relax, Zandra, Darts Dropshot  Falt & Splittail, Westin TwinTeez, Lunker City Fin-S Fish, Lunker City Shaker Shad, etc.

Wobbler: 10- 15 cm, 1,5 – 8 Meter tieflaufend, grelle uns natürliche Farben.
Beispiele: Nilsmasters Invicible, Bomber Long A, Rapala Husky jerk, Rapala Flat Rap, Wally Diver, ABU Killer Optic, Savage Gear 4play Herring Lowrider usw.

Hecht
Spinn, 228-250 cm, 50-150 gr, geflochtene Schnur 0,20-0,30 cm
Jerk:  180-188 cm, ca. 100 gr, geflochtene Schnur 0,20-0,30

Köder: Gummi 12-30 cm, grelle natürliche Farben
Beispiele: Daiwa Duckfin Shad, Eastfield Tomcat, XXL Tail, Dexter Shad, Hitman Softtail, Svartzonker McPike, usw.

Wobbler: 12-30 cm, 1,5-5 meter tieflaufend, grelle natürliche Farben
Beispiel: Zalt, Westins jätte, Platypus, Bomber 16 A, Jake, usw.

Jerkbait: Buster jerk, Salmo Slider, Salmo Sweeper, The Pig, usw.

Barsch

Köder: 5-12 cm, grelle, natürliche Farben.
Gummi, Spinner, Wobbler

Beispiel: Fox Rage Spikey Shad, Akara Centi Worm, Gunki D-Gigan, Gunki Kaiju Blade, Droppen, Rapala Skitter Pop, etc.

Ja, zu unserem Angel-Camp in Langö-Tomteholm gehört auch ein Shop für Ruten, Rollen, Köder – kurzum, Sie bekommen bei uns alles, um auf Fischfang zu gehen. Mit Angel-Guide Mikael steht Ihnen ein fachkundiger Experte zur Seite.

Wir haben zwei verschiedene Bootstypen in der Vermeitung.

  • Linder Alu Angelboote 4,40m ausgestattet mit einem 4 – 5PS 4-Takt Aussenbord Motor, vier Barkley Rutenhaltern sowie einem Anker
  • Ryds Gfk Angelboote 4,25m ausgestattet mit einem 5 – 6-PS 4-Takt Aussenbord Motor, einem externen Tank, vier Barkley Rutenhalten sowie einem Anker
  • Minnkota Elektromotore mit zwei 90Ah Batterien und Ladegerät sowie Mobile Echolote von Humminbird können zugemietet werden

Bitte beachten
Für den Vrigstadsan sind keine Boote mit Benzinmotor zugelassen. Ruderboote oder Boote mit Elektromotor können gemietet werden.

Zu jedem Boot gehört auch ein Satz Schwimmwesten.
Wir haben folgende Größen:
Größe 1: bis 30 kg
Größe 2: 30 – 30 kg
Größe 3: 50 – 90 kg
Größe 4: > 90 kg

Selbtsverständlich. Sie können bei uns eine komplette Grundausstattung mit Angelrute und Rolle mieten oder auch kaufen. Ganz wie Sie möchten. Dazu gehören auch verschiedene Arten von Ködern sowie weiteres Angelzubehör. Schicken Sie uns eine Woche vor Ihrer Ankunft eine E-Mail an kontakt@smalandreisen.de und wir  bereiten alles für Sie vor.

Ja, Sie können bei uns gerne eine geführte Angeltour mit unsrem erfahrenen Guide Mikael buchen. Mikael hat schon so ziemlich jeden Kontinent der Erde bereits und dort auch geangelt. Geführte Touren sind auf dem Ruskensee und dem Vrigstadsan möglich.  Eine Angeltour beträgt cirka 5 Stunden. Unsere Angel-Touren sind keine Ausflüge „von der Stange“ sondern individuell auf Ihre Wünsche und Ihr Können zugeschnitten. So kommen alle – vom Einsteiger bis zum Profi – zu einem einzigartigen Angelerlebnis. Für „Erstangler“ am Ruskensee und Vrigstadsan empfehlen wir auf jeden Fall ein Angelguidning. Es lohnt sich.